CHINAS ONLINE MARKT

Anders als Sie denken.

CHINAS ONLINE MARKT

Die Zahlen sind verblüffend: Seit 2004 ist die Zahl der Chinesen, die online sind, von 94 Millionen auf 720 Millionen im Jahr 2016 angestiegen. Das Ergebnis ist ein Durchbruch von 52%.
 
Angesichts der schnellen Integration von Online-Diensten in allen Lebensbereichen in China scheint es wahrscheinlich, dass China in den nächsten 10 Jahren fast das gleiche Niveau an Internetpräsenz erreichen wird wie die USA.
 
Aber vielleicht noch wichtiger als die Gesamtzahl der Internet-Nutzer, ist die Anzahl der Online-Konsumenten. Im Jahr 2010 erreichte China die gleiche Anzahl wie die USA - eindrucksvolle 140 Millionen. Im Jahr 2016 wird die Anzahl schätzungsweise auf erstaunliche 450 Millionen Online-Nutzer steigen - die gesamte Bevölkerung der Europäischen Union.

WeChat facts

ZENSUR

Im Westen ist es gängiges Wissen, dass..:

  • Die „große Firewall von China“ westliche Social Media-Plattformen und kritische Websites wie die New York Times blockiert.

  • Die chinesischen Überwachungsbeauftragten der Regierung, löschen und blockieren „problematische“ Artikel von Onlinemedien und Blogs in China.

Wenn Sie jedoch denken, dass durch dieses Kontrollsystem und starke Zensur die Diskussionen auf chinesischen Social Media-Plattformen unterdrückt werden, liegen Sie falsch. In Wahrheit sind Debatten auf chinesischen Websites erstaunlich direkt und ehrlich.

DENNOCH IST DIE FIREWALL VON BEDEUTUNG

Während die Firewall keineswegs das Wachstum des chinesischen Internets verlangsamt hat, bringt sie für ausländische Unternehmen, die auf dem chinesischen Onlinemarkt arbeiten, jedoch große Herausforderungen mit sich.
 
Die Firewall hat zwei Konsequenzen für Websites, die außerhalb von China gehostet werden. Erstens, diese Websites laden fast immer sehr langsam - teilweise unfassbar langsam. Zweitens, viele Websites laden überhaupt nicht. Dies ist nicht nur ein Problem für Newswebsites, sondern auch für andere Websites.
 
Es gibt eine einfache Lösung: Hosten Sie Ihre Website in China. Um dies zu tun müssen Sie eine sog. ICP-Genehmigung (Internet Content Protocol), von chinesischen Behörden, erhalten. Hierdurch werden die Behörden Sie als vertrauensvoll im Umgang mit chinesischen Websites und Servern einschätzen.
 
Falls Ihr Unternehmen/Organisation als legale Einheit in China operiert, können Sie sich direkt für das ICP bewerben, falls nicht können wir dies für Sie tun. 

Chinese firewall

The new Chinese tourist is no different from the rest of us:
They crave authenticity and a great travel experience - and they are willing to pay for it, but not too much.
Our mission is to help them travel beyond expectations.